Oper Meets Jazz

Oper meets Jazz Project:

Mike del Ferro, Christina Clark, Sebastian Netta, Ingo Senst

Open Air Konzert im Kulturquartier Garten
So, 23. August 2020
Einlass 15 Uhr, Beginn: 16 Uhr

Der niederländische Jazzpianist Mike del Ferro ist der Sohn des Tenors Leonardo del Ferro, der in den fünfziger Jahren u.a. mit Maria Callas sang. Mike wuchs so ganz natürlich mit Oper und Klassischer Musik auf. Er entwickelte aber schon früh eine ganz besondere Beziehung zum Jazz und hat die klassischen Werke für sein Projekt neu geschrieben und arrangiert.

Christina Clark ist die Interpretin dieses hochkarätigen und meisterhaften Projektes, die mit Ihrer Stimme und Expertise das Konzert adelt.

Sebastian Netta, Impresario, Initiator und Musiker der “Wald und Wiesen Konzerte” hat dieses Projekt nach Deutschland geholt und inszeniert es exklusiv in seiner “Bonsai-Bühne”. Ein wirklich einzigartiges Erlebnis in Münster. Ingo Senst am Kontrabass und Sebastian Netta am Schlagzeug ergänzen Gesang und Piano und geben dem Stil des Konzerts eine jazzig-authentische Note, eben Jazz vom Feinsten und Musikalität auf Topniveau.

Tickets nur im VVK 12,50 € bei Reservix

Veranstalter: Kreis Borken im Rahmen der Konzertreihe “Trompetenbaum und Geigenfeige”

Foto: J. Barsewisch

Nie mehr etwas verpassen!

Melde dich jetzt bei unserem Newsletter an:

Vielen Dank! Siehe bitte in deinen Maileingang und bestätige Deine Mailadresse mit einem Klick auf den Link um die Anmeldung abzuschließen.