Fixe Antworten auf deine Fragen

Für deine Fragen findest du hier hoffentlich eine klare Antwort. Wenn das nicht der Fall ist: Schreib uns einfach über das Kontaktformular; wir melden uns zeitnah bei dir zurück!

Grundsätzliches

Was macht das Kulturquartier Münster?
Das Kulturquartier vermietet kostengünstig Räume für Konzerte, Veranstaltungen, Unterricht, Seminare und Fortbildung. Es schafft Raum für Musik, Ökologie und gesellschaftliche Entwicklung.
Wer steht hinter der Kulturquartier Münster GmbH?
Das Kulturquartier Münster wurde 2015 als GmbH durch acht Gesellschafter gegründet: Simon Dye (Musikerin), Thomas Grollmus (Musiker), Dr. Rainer Kossow (Unternehmensbegleiter), Henrik Lau (Möbeldesigner), Audrey Lehrke (Musikerin), Frank Oldengott (Musiker), Beatrix Pluta (Musikerin) und Thomas Schauder (Grafikdesigner). Wir verstehen uns als Pioniere, die gemeinsam mit möglichst vielen Unterstützern und Förderern aus Münster und darüber hinaus das Kulturquartier entstehen lassen.
Wie finanziert sich das Kulturquartier Münster?
Der Betrieb des Kulturquartiers wird allein durch die Mieteinnahmen finanziert. Für den Erwerb des Grundstücks wurde ein Kredit bei der GLS Bank aufgenommen. Planungs- und erste Baukosten wurden durch die Stammeinlage und private Darlehen (Zinssatz 0,01%) der Gesellschafter finanziert. Für den Bau der Gebäude benötigen wir weitere finanzielle Unterstützung, unabhängig von Bankkrediten.
Warum braucht das Kulturquartier Münster finanzielle Unterstützung?
Für den Bau der Gebäude benötigen wir zusätzlich Geld. Würden wir einen Bankkredit dafür aufnehmen, müssten die Mieteinnahmen für die Tilgung und die Zinszahlungen verwendet werden. Bekommen wir finanzielle Unterstützung können die Mieteinnahmen gleich den Betrieb und damit die kostengünstigen Mieten gewährleisten.
Gibt es öffentliche Förderungen für das Kulturquartier Münster?
Der Bau des Kulturquartiers wird bisher nicht öffentlich gefördert. Der Betrieb wird allein durch die Mieteinnahmen gesichert.
 Für den Bau der Gebäude benötigen wir noch finanzielle Unterstützung. Für die Planung unseres nach permakulturellen Gesichtspunkten angelegten Gartens haben wir eine Förderung der Heinz-Sielmann-Stiftung erhalten.
Warum habt ihr keinen Verein gegründet?
Für den Bau und die Vermietung von Räumen erkennt das Finanzamt grundsätzlich die Gemeinnützigkeit nicht an. Das Kulturquartier plant zusätzlich einen gemeinnützigen Verein für die Unterstützung und Durchführung von kulturellen Projekten zu gründen.

Das Kulturquartier Münster

Warum braucht Münster ein Kulturquartier?
Bezahlbare Räume für die Kulturschaffenden in Münster werden immer knapper. Moderate Mietpreise und eine langfristige Nutzung sind nicht sicher gestellt. Das Kulturquartier Münster stellt die fehlenden Räume bereit.
Wie sieht der Zeitplan aus?

Baubeginn des ersten Quartier-Gebäudes mit ca. 220 qm und den ersten 4 Räumen war im September 2016. Die Fertigstellung und Eröffnung dieses Gebäudes war am 17. September 2017. Der Garten soll im Frühjahr 2018 angelegt werden, so dass wir ihn im Sommer 2018 nutzen können. Das gesamte Kulturquartier mit zwei Gebäuden von insgesamt ca. 900 qm und fertig gestaltetem Quartier-Garten soll bis Ende 2020 entstehen. Je mehr Unterstützer mitmachen, desto eher sind wir fertig.

Warum nutzt das Kulturquartier Münster kein bestehendes Gebäude?
Räume zu mieten haben wir als Option geprüft. Die laufenden Kosten für gemietete Räume sind jedoch höher, als wenn wir ein preiswertes Grundstück kaufen und sehr kostenbewusst bauen. Auf diese Weise können wir die Räume kostengünstiger als bei einer gemieteten Immobilie anbieten. Dazu kommt, dass wir immer nur Mietverträge über eine maximale Laufzeit von 10 Jahren angeboten bekommen haben. Wir wollen jedoch die Räume langfristig anbieten und gesichert – über 10 Jahre hinaus – gemeinsam mit allen Mietern und Freunden des Kulturquartiers an diesem Ort wirken und ihn kontinuierlich weiterentwickeln. Deshalb haben wir gezielt ein unbebautes Grundstück in Münsters Norden erworben und bauen dort das Kulturquartier.
Ist das Kulturquartier Münster gemeinnützig?
Nein, das Kulturquartier ist rechtlich nicht gemeinnützig, weil das Finanzamt grundsätzlich die Vermietung von Räumen als Hauptzweck des Unternehmens bisher steuerlich nicht als gemeinnützige Tätigkeit anerkennt.
Ist das Kulturquartier Münster nachhaltig?
Ja, die Kulturquartier Münster GmbH ist eines der ersten Unternehmen in Münster, die eine Gemeinwohl-Ökonomie-Bilanz erstellen. Es setzt ein Zeichen für andere Unternehmen, z.B. durch die vorbildliche Gestaltung des Außengeländes (Kulturquartier-Garten) hinsichtlich ökologischer Qualität und Übertragbarkeit der Maßnahmen.
 Das Kulturquartier möchte erlebbar machen, wie unsere Welt zukunftsfähig und in Verbindung mit anderen Menschen gestaltet werden kann.
Ist das Kulturquartier Münster ein städtisches Kulturzentrum?
Nein, das Kulturquartier ist ein unabhängiges Unternehmen der Kreativwirtschaft, das durch das Engagement vieler Münsteraner Bürger ermöglicht wird.
Gehört das Kulturquartier Münster zur freien Kultur-Szene?
Ja, das Kulturquartier Münster bietet für die freie Kulturszene neue Perspektiven. Auch bei knappen öffentlichen Kassen erreichen wir durch die Mieteinnahmen den langfristigen Erhalt von bezahlbaren Räumen – unabhängig von Kulturetats oder anderen öffentlichen Zuschüssen.
Wie funktioniert die Kulturförderung durch das Kulturquartier Münster?
Der Betrieb des Kulturquartiers läuft unabhängig von öffentlichen Zuschüssen. Mit den erzielten Gewinnen unterstützt das Kulturquartier die Kulturarbeit in unserer Stadt. Dadurch wirkt die Förderung langfristig und nützt allen.

Angebote im Kulturquartier

Wie kann ich das Kulturquartier Münster nutzen?
Selbstständige Kulturschaffende und Dozenten können die Räume im Kulturquartier anmieten. Sämtliche Kurse, Seminare und Workshops des Kulturquartiers werden auf Wunsch auch über diese Webseite veröffentlicht.
Ich suche Räumlichkeiten für meinen Unterricht. Ab wann kann ich mieten?

Mit Fertigstellung des ersten Quartier-Gebäudes beginnt der Kulturquartier-Betrieb. Hast du Interesse? Schreib uns einfach – z.B. über das Kontaktformular.

Gibt es für die Angebote im Kulturquartier Studentenrabatte/Vergünstigungen ?
Die Preise für die Teilnahme an Unterricht, Seminaren und Workshops und mögliche Vergünstigungen gestalten allein die Kursanbieter.

Das Kulturquartier unterstützen

Wie kann ich das Kulturquartier Münster unterstützen?
Du kannst das Kulturquartier auf verschieden Weise unterstützen:
– mit einem Geldgeschenk
– mit Sachen, die du schenkst
– mit Fähigkeiten, die du schenkst (Stichwort »Mitmachen«)
– Mit Sponsoring: Wir haben dafür verschiedene Sponsorenpakete geschnürt. Bei Interesse freuen wir uns über eine Mail oder einen Anruf, um die Details zu besprechen.
Wie funktioniert das Kulturquartier Crowdfunding und warum macht ihr kein klassisches Crowdfunding über die bekannten Plattformen?
Das Kulturquartier Crowdfunding kann direkt über unsere Domain: www.kulturquartier-muenster.de erfolgen. Unterstützende, die damit einverstanden sind, erscheinen als „Dankeschön“ namentlich auf der Webseite und an bestimmten Stellen im Kulturquartier-Gebäude. Durch die eigene Crowdfunding-Seite wird eine langfristige Unterstützung garantiert und wir sparen die sonst üblichen Plattform-Gebühren. Deine Unterstützung wird dadurch in jedem Fall zu 100% für den Bau der Kulturquartier Gebäude verwendet.
Warum wird mein Zuschuss nur für den Bau des Kulturquartiers verwendet?
Im Moment geht es vor allem darum, dass die Räume des Kulturquartiers entstehen. Wir möchten, dass deine Unterstützung zu 100% für den Bau der Kulturquartier Gebäude verwendet wird.
Als Zuschuss für den Bau, ohne Gegenleistung, ist dein Beitrag nicht steuerpflichtig und der gesamte Betrag steht für die Errichtung der Gebäude zur Verfügung.
Kann ich das Kulturquartier auch regelmäßig unterstützen?
Ja, es gibt die Möglichkeit, das Kulturquartier mit einem frei wählbaren Betrag auch regelmäßig (z.B. monatlich) zu unterstützen.
Warum benötigt Ihr meine Adresse mit der Unterstützung?
Wir müssen gegenüber dem Finanzamt nachweisen, von wem wir welchen Betrag als Zuschuss erhalten haben. Wir geben die Adressen unserer Unterstützer nicht an Dritte weiter.
Erhalte ich für meine Unterstützung (finanzieller Zuschuss, Sachen oder Zeit) eine Gegenleistung?
Unterstützende, die damit einverstanden sind, erscheinen als „Dankeschön“ namentlich auf dieser Webseite und an bestimmten Stellen im Kulturquartier-Gebäude.
Erhalte ich für meine Unterstützung Vergünstigungen beim Kulturquartier Münster?
Das Kulturquartier vermietet die Räume unabhängig vom Unterstützer-Status. Diese Regelung gilt auch für die Gesellschafter des Kulturquartiers. Über die Konditionen der Angebote an Schüler und Kursteilnehmer entscheiden allein die Dozenten und Kursanbieter.
Erhalte ich als Unterstützer eine Spendenquittung?
Nein, das Kulturquartier kann keine Spendenquittung für Zuschüsse ausstellen, da der Bau und die Vermietung von Räumen vom Finanzamt grundsätzlich nicht als gemeinnützig anerkannt wird.