Schon mal vormerken:

Sonntag, 15. November 2020, 18:00 Uhr
Gnesins Duo” mit Vadim Baev, Akkordeon und Konstantin Zvyagin, Klavier
Klassik

Samstag, 5. Dezember 2020, 15:00 Uhr
Minimusiker
Konzert

Sebastian Netta Trio

Sebastian Netta Trio

VolksliedGut / Jazz

Samstag, 19. September 2020; Beginn 19:00 Uhr, Einlass 18:30 Uhr
Für diese Veranstaltung im Rahmen der “Wald und Wiesenkonzerte” sind nur 25 Karten verfügbar. Bei schönem Wetter spielt das Trio auf der Bonsai Bühne im Garten. Sollte es regnen oder zu kalt sein, wird das Konzert in den Saal verlegt.

“Es ist sicher nicht verkehrt, zu sagen, dass dieses Trio mit der aktuellen Einspielung, der aus dem Geist des Jazz erwachsenen Bearbeitung von Volksliedern aus der Feder des Pianisten Sebastian Altekamp, sein Meisterstück vorgelegt hat. Hier kommt zusammen, was immer schon zusammengehört hat: die frühe musikalische Prägung durch die melodische Schönheit der Volkslieder, die virtuose Beherrschung jazzmusikalischer Traditionen und Ausdrucksformen und das intuitive Verständnis der Musiker untereinander, ohne das gemeinsames Improvisieren auf höchstem Niveau nicht möglich wäre.”
Text: Stefan Herkenrath

Foto: Ingo Senst, Sebastian Altekamp und Sebastian Netta

Tickets im Vorverkauf bei localTicketing

Wolfspelz 200912

Wolfspelz

Support: Simon Dye

Samstag, 12. September 2020 im Kulturquartier-Garten
Beginn 18:00 Uhr, Einlass 17:30 Uhr

Wolfspelz schreibt seine Lieder am Klavier und landet dabei irgendwo zwischen klassischem Liedermachertum und Moritz Kraemer, Spaceman Spiff oder Gisbert zu Knyphausen. Zwischen Stadtgeschichten und WG-Romanzen bindet der Duisburger auch mal das Publikum in improvisierte Einlagen ein, bleibt aber immer authentisch. Bei diesem Konzert trifft der Singer Songwriter auf Simon Dye, die er wiederum seit über 10 Jahren als Pianist supportet. Die in Rotterdam geborene Sängerin ist eine feste Größe im Kulturprogramm des Kulturquartiers. Die musikalische Freundschaft der beiden wird auch den Abend prägen. Wir freuen uns auf ein abwechslungsreiches Konzert.

Karten nur im VVK auf localticketing.de (16,50 € / erm. 10,00 €). Keine Abendkasse.

Wolfspelz auf Linktree

Wolfspelz auf Youtube

© Fotos: Ingrid Hagenhenrich (Simon Dye) und Udo Fischer (Wolfspelz)

Klimaschoner

Klimaschoner

Sonntag, 6. September 2020 im Kulturquartier-Garten
Beginn 19:30 Uhr, Einlass 19:00 Uhr

Der einzigartige Klang von Bratsche, Mandoline und Handpan verschmilzt zu einem außergewöhnlichen Hörgenuss quer durch die Kulturen. Audrey Guttierez, Beatrix Pluta und Thomas Grollmus suchen und finden neue Klänge und Rhythmen, tanzbar und meditativ.

Der Eintritt ist frei, über eine Spende freuen wir uns allerdings sehr. Sitzgelegenheiten bitte selbst mitbringen (Decken, Hocker, Campingstühle, etc.) Getränke gibt es vom Kulturquartier.

Auch bei freiem Eintritt helfen uns kostenlose Tickets (online bei localticketing,de), die Anzahl der Zuschauer*innen im Blick zu behalten. Es gibt keine Abendkasse.
Jetzt Ticket(s) bei localticketing.de holen

Das Konzert findet im Rahmen unsere Veranstaltungsreihe “41 – Live im Kulturquartier” statt. Audio und Video auf www.klimaschoner.net

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Paul Markus Middel von Holzwert, der mit diesem Konzert die Wiederaufnahme unseres Kulturbetriebes unterstützt.

Mit freundlicher Unterstützung des Kulturamts der Stadt Münster.

Jan Loechel Picknick-Konzert

Jan Loechel

PICKNICK-KONZERT im Kulturquartier-Garten am Sonntag, 16. August 2020

Einlass zum Picknick: 18:00 Uhr, Konzertbeginn 19:30 Uhr, freie Platzwahl

Sitzgelegenheiten, Picknickdecken, Speisen und Snacks einfach mitbringen. Falls das Konzert witterungsbedingt verschoben werden muss, informieren wir zeitnah an dieser Stelle und auf unserer Facebookseite.

Tickets: 24,-€; erm. bis 16 Jahre 10,-€; Soli-Ticket 34,-€ (inkl. 10,-€ Spende für das Kulturquartier. Personalisierte Eintrittskarten nur bei den VVK Stellen von LocalTicketing oder jetzt online bestellen.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Sponsoren: Welotec GmbH, Jeggle das Bett, der Osttorapotheke und Voltark, die mit diesem Konzert die Wiederaufnahme unseres Kulturbetriebes unterstützen.

 

Oper meets Jazz Project

Oper Meets Jazz

Oper meets Jazz Project:

Mike del Ferro, Christina Clark, Sebastian Netta, Ingo Senst

Open Air Konzert im Kulturquartier Garten
So, 23. August 2020
Einlass 15 Uhr, Beginn: 16 Uhr

Der niederländische Jazzpianist Mike del Ferro ist der Sohn des Tenors Leonardo del Ferro, der in den fünfziger Jahren u.a. mit Maria Callas sang. Mike wuchs so ganz natürlich mit Oper und Klassischer Musik auf. Er entwickelte aber schon früh eine ganz besondere Beziehung zum Jazz und hat die klassischen Werke für sein Projekt neu geschrieben und arrangiert.

Christina Clark ist die Interpretin dieses hochkarätigen und meisterhaften Projektes, die mit Ihrer Stimme und Expertise das Konzert adelt.

Sebastian Netta, Impresario, Initiator und Musiker der “Wald und Wiesen Konzerte” hat dieses Projekt nach Deutschland geholt und inszeniert es exklusiv in seiner “Bonsai-Bühne”. Ein wirklich einzigartiges Erlebnis in Münster. Ingo Senst am Kontrabass und Sebastian Netta am Schlagzeug ergänzen Gesang und Piano und geben dem Stil des Konzerts eine jazzig-authentische Note, eben Jazz vom Feinsten und Musikalität auf Topniveau.

Tickets nur im VVK 12,50 € bei Reservix

Veranstalter: Kreis Borken im Rahmen der Konzertreihe “Trompetenbaum und Geigenfeige”

Foto: J. Barsewisch

Nie mehr etwas verpassen!

Melde dich jetzt bei unserem Newsletter an:

Vielen Dank! Siehe bitte in deinen Maileingang und bestätige Deine Mailadresse mit einem Klick auf den Link um die Anmeldung abzuschließen.