Das Kulturquartier braucht Eure Hilfe!

 

Liebe Freundinnen und Freunde des Kulturquartiers

Wir hatten Euch vor kurzem noch über die Absagen zu unseren geplanten Konzerten informiert. Inzwischen haben die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Virus-Pandemie das öffentliche Leben in Münster fast lahmgelegt und wir mussten das Kulturquartier für alle Kurse schließen. Das betrifft unser normales Wochenprogramm, alle Wochenendbuchungen und Seminare. Diese Situation stellt das Kulturquartier vor sehr große wirtschaftliche Probleme, deshalb wenden wir uns heute an Euch.

Im Jahr 2014 haben wir uns aufgemacht, unsere gemeinsame Vision vom Kulturquartier Münster als einem freien Ort für ALLE, an dem Musik, Ökologie und gesellschaftliche Entwicklung ein Zuhause haben, umzusetzen.

Sommerfest 2015

Dort sollte sich jede*r willkommen und zuhause fühlen. Ein Ort, der letztendlich sich selbst gehören soll, damit er langfristig, frei und unabhängig Gutes für die Menschen in und um Münster bewirken kann.

Es folgten drei Jahre, in denen wir mit vielen Hindernissen konfrontiert wurden. Mehr als einmal waren wir verzweifelt und hätten beinahe aufgegeben. Doch wir haben uns immer wieder aufgerappelt, sind bis zur körperlichen und wirtschaftlichen Erschöpfung gegangen und konnten schließlich mit Hilfe vieler Unterstützer*innen im September 2017 tatsächlich die Eröffnung feiern. Seitdem hat sich das Quartier ständig weiter entwickelt.

Es ist gewachsen durch die Menschen, die hier ein- und ausgehen und ihrer Arbeit und Leidenschaft nachgehen, gewachsen durch Euch – egal ob Unterstützer*in, Besucher*in oder Helfer*in im Haus oder Garten.

Der Saal im Kulturquartier


Das Kulturquartier hat sich seit der Gründung immer wieder für das Gemeinwohl engagiert und eine Reihe wichtiger Projekte und Initiativen für die Menschen in Münster initiiert und unterstützt. Unsere regelmäßigen Konzerte und kostenlosen Quartierbühnen ermöglichen allen eine Teilnahme am kulturellen Angebot.

Bereits 2018 war das erste Mal ein kleiner wirtschaftlicher Erfolg zu erkennen. 2019 und bis Februar 2020 hat sich dieser Trend fortgesetzt. Doch mit Corona ist alles zum Stillstand gekommen!

Es ist völlig ungewiss, wie lange das Kulturquartier jetzt geschlossen bleiben muss. Wir wissen nicht, wie lange wir diese Krise durchhalten können. Unsere eigenen finanziellen Möglichkeiten sind inzwischen ausgereizt. Die kommunizierten Unterstützungen durch öffentliche Stellen werden absehbar nicht reichen. Diesmal schaffen wir es nicht alleine.

Daher bitten wir jetzt um Eure Unterstützung!

Helft uns in dieser Krise, damit es das Quartier, das wir als Team seit Jahren zu 100 % ehrenamtlich betreiben, auch in Zukunft gibt. Die Vision einer freien Begegnungsstätte, in dem Menschlichkeit und freundliches Miteinander gelebt werden, muss erhalten bleiben. Ihr helft uns mit Einmalzuschüssen oder mit Daueraufträgen.
 Dafür könnt Ihr diesen Link zu unserer Homepage nutzen:

Wenn es Euch lieber ist, könnt Ihr Euren Zuschuss auch direkt auf unser Konto IBAN DE12 4306 0967 4084 3053 00 bei der GLS Bank in Bochum überweisen.

Für Selbstständige und Unternehmen ist aus steuerlichen Gründen evtl. ein Sponsoring interessant. Dazu schreibt uns einfach eine kurze Mail an kontakt@kulturquartier-muenster.de. Wir melden uns dann umgehend bei Euch.

Für Euch und Eure Lieben von Herzen alles Gute. Bleibt gesund!

Euer Kulturquartier-Team


Simon, Rainer, Bea, Thomas S., Frank, Henrik, Audrey, Thomas G.

Ein Foto aus der Vor-Corona-Zeit