Liebe Freundinnen und Freunde des Kulturquartiers

Heute möchten wir Euch zu einem Jazzkonzert der Extraklasse einladen. Am kommenden Sonntag, den 17. November haben wir im Rahmen der Konzertreihe "41" Christian Kappe und Cru Sauvage zu Gast. Das Trio um den Münsteraner Jazztrompeter Christian Kappe mit Burkhard Jasper am Piano und Kai Brückner an der Gitarre begeistert mit frischen Klängen und ungewöhnlichen Arrangements. Ihr beseelter, humorvoller und lebendiger zeitgenössischer Jazz stammt aus eigener Feder und widmet sich unter anderem auch bekannten klassischen Werken von Bach und Sibelius.

Burkhard Jasper (Piano), Christian Kappe (Trompete/Flügelhorn) und Kai Brückner (Gitarre) sind Cru Sauvage. Foto: Martin Janzik

Gerade im Münsterland sind Kappe und Jasper durch ihre Tätigkeit an den Musikhochschulen Münster bzw. Osnabrück sowie durch ihre vielfältigen musikalischen Aktivitäten bestens bekannt. Christian Kappe studierte in Den Haag und Rotterdam sowie am Berklee College of Music in Boston und spielte im Bundesjazzorchester von Peter Herbolzheimer. Burkhard Jasper studierte klassisches Klavier an der Musikhochschule Köln und arbeitet seit nahezu 30 Jahren als professioneller Musiker und Dozent, u.a. im Studiengang Jazz an der FH Osnabrück. Kai Brückner (Berlin) studierte in New York und an der Hochschule der Künste in Berlin und ist ebenso wie seine beiden Kollegen auf zahlreichen CD-und Videoproduktionen sowie Rundfunkmitschnitten zu hören.

Ein besonderer Abend den Ihr nicht verpassen solltet.
Beginn ist 18:00 Uhr, Einlass 17:30 Uhr.

Tickets:
17,-/erm. 14,-€ zzgl. VVK- Gebühr, Abendkasse 19,-/erm. 16,-€. VVK: Schatzinsel, Münster Information, Kinderhauser Buchzentrum, Der Wunderkasten und auf localTicketing